Oskar Schuster Klettersteig Plattkofel

Von der Langkofelhütte über den Oskar Schuster Klettersteig auf den Plattkofel und hinab zur Plattkofelhütte

Klettersteig Plattkofel
Klettersteig Plattkofel

Der Klettersteig auf den Plattkofel zählt zu den beliebtesten Klettersteigen in den Dolomiten. Der teilweise gesicherte, nach seinem Erstbegeher benannte Oskar Schuster Steig führt über die zerklüftete Ostwand des Plattkofel und überwindet dabei Klettersteigpassagen der Schwierigkeitsgrade A, B, B/C sowie einige leichte Kletterstellen (1+).

 

Oberhalb der Langkofelhütte beginnt der Klettersteig auf den Plattkofel
Oberhalb der Langkofelhütte beginnt der Klettersteig auf den Plattkofel

Wegbeschreibung Klettersteig Plattkofel

Die Bergtour auf den Plattkofel beginnt auf dem rund 2.200 m hohen, zwischen Gröden und dem Fassatal eingeschnittenen Sellajoch.

Von hier gelangt man entweder mit der nostalgischen Kabinenbahn oder in einer rund einstündigen Wanderung auf dem Weg Nr. 525 zur einladenden, von zerklüfteten Felswänden umrahmten Toni Demetz Hütte.

Hinter der beliebten Hütte steigt der Weg Nr. 525 über das geröll- und schotterbeladene Langkofelkar zur idyllisch gelegenen Langkofelhütte ab.

Links der Langkofelhütte weisen die roten Punktmarkierungen den recht mühsamen Weg durch das Plattkofelkar zum Einstieg in den Oskar Schuster Klettersteig. Der nur teilweise gesicherte Steig führt über steile Geländestufen, Felsbänder, Rinnen, Kamine und luftige Passagen durch die bezaubernde, teils bizarr anmutende Felslandschaft. Unterwegs gilt es, auch einige Kletterstellen im ersten Schwierigkeitsgrad zu überwinden.

Neben dem Gipfelkreuz des Plattkofel werden die Mühen des Anstiegs mit einem atemberaubend schönen Panoramablick belohnt: Der Blick schweift vom Sellastock über die weitläufige Seiser Alm, den Schlern, den Rosengarten, die Geisler, die nahen Felswände des Langkofel bis hin zu den unzähligen, in der Ferne aufstrebenden Bergspitzen.

Vom Gipfel des Plattkofel führt die Wanderung über die fels- und geröllbeladene Südwestflanke zur beliebten Plattkofelhütte hinab. Mit Blick auf die ringsum aufragenden Dolomiten lädt sie am Fuße des Plattkofel zur genüsslichen Einkehr.

Von der Plattkofelhütte schlängelt sich der Friedrich-August-Weg im sanften Auf und Ab durch die bezaubernde Berglandschaft am Fuße des Langkofelmassivs zum Ausgangspunkt am Sellajoch.

 

Blick auf den benachbarten Langkofel
Blick auf den benachbarten Langkofel

Anmerkungen Klettersteig Plattkofel

Bis in die Sommermonate hinein liegen im Klettersteig oftmals noch Schneefelder bzw. vereiste Stellen. Daher ist es ratsam, sich in der Langkofelhütte über die Begehbarkeit des Oskar Schuster Steigs zu erkundigen. Insbesondere in den Rinnen ist auf Steinschlag zu achten.

Alternativ zum hier vorgeschlagenen Klettersteig kann der Plattkofel auch auf normalem Wege erklommen werden. 

 

Gesicherte Passage im Oskar Schuster Steig
Gesicherte Passage im Oskar Schuster Steig

Wie der Klettersteig auf den Plattkofel zu seinem Namen kam

Der Klettersteig auf den Plattkofel ist nach dem Erstbegeher dieser Route, dem sächsischen Kletter- und Alpinismuspionier Oscar Schuster (1873-1917), benannt. Nachdem er im September des Jahres 1895 diese kühne Route markiert hatte, setzte er sich für den Ausbau des Klettersteigs ein, der wenig später zu den ersten der Dolomiten zählen sollte. Gemäß dem naturverbundenen Namensgeber ist er nicht durchgehend, sondern nur an schwierigen Stellen mit Stahlseilen gesichert.

Oscar Schuster unternahm neben unzähligen Gipfelbesteigungen auch zahlreiche Erstbegehungen und Erstbesteigungen. Daneben gelang ihm im Jahre 1898 auf dem Monte Rosa die erste Skibesteigung eines Viertausenders.

Als aber während einer seiner Expeditionen im Kaukasus der Erste Weltkrieg ausbrach, geriet Oscar Schuster als „feindlicher Ausländer“ in russische Gefangenschaft. Anfang 1917 verstarb der noch immer Inhaftierte im jungen Alter von nur 43 Jahren an den Folgen einer Malariaerkrankung.

Infos Oskar Schuster Klettersteig Plattkofel

  • Dauer:05:30 h
  • Länge:10.3 km
  • Höhenmeter:700 m

  • Min. Höhe:2174 m
  • Max. Höhe:2949 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wanderung

Hütte

Seilbahn

Gipfelkreuz

Klettersteig

Gipfelwanderung

Wandern

Oskar Schuster Steig

Oscar Schuster Steig

Südtirol

Canazei

Toni Demetz Hütte

Langkofelhütte

Sandro-Pertini-Hütte

Plattkofelhütte

Sellajoch

Langkofel

Plattkofel

Dolomiten

Gröden