Rodeln Villnöss Zans Tschantschenon

Winterwanderung auf der Rodelbahn Tschantschenon in Villnöss

Im Winter lässt das beschauliche Villnöss Rodlerherzen höher schlagen: Neben den bekannten Rodelwanderungen zur Gampenalm, zur Geisleralm, zur Kaserillalm oder zum Treffpunkt Zans hält der Villnösser Talschluss auch eine kurze Rodelbahn bereit: die Rodelbahn Tschantschenon.

 

Wegbeschreibung Rodelbahn Tschantschenon

Ausgangspunkt ist der weitläufige Parkplatz Zans im Villnösser Talschluss.

Hinter dem einladenden „Treffpunkt Zans“ zweigt die mit der Nummer 6 ausgeschilderte Rodelbahn Tschantschenon ab. Vor der anmutigen Kulisse der schneebedeckten Geisler steigt sie sanft, aber stetig durch die tiefverschneiten Almwiesen und den winterlichen Nadelwald an.

Nach einer knappen halben Stunde erreicht man das Ende der Rodelbahn. Nun beginnt der vergnüglichste Teil der Wanderung: die schwungvolle Abfahrt auf dem gut gewalzten Aufstiegsweg.

 

Anmerkung zur Rodelbahn Tschantschenon

Wer vor der Rodelpartie den anmutigen Geislerspitzen näher kommen möchte, kann am Ende der Rodelbahn dem schmalen Waldpfad nach oben folgen. Nach einem etwa zehnminütigen Anstieg mündet er in einen breiten Forstweg, auf dem sich ein malerischer Ausblick auf dieses Wahrzeichen des Villnösstals entfaltet.

Infos Rodeln Villnöss Zans Tschantschenon

  • Dauer:00:45 h
  • Länge:1.9 km
  • Höhenmeter:100 m
  • Min. Höhe:1684 m
  • Max. Höhe:1775 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Wanderung

Winter

Winterwanderung

Rodeln

Wandern mit Kindern

Rodel

Rodelbahn

Dolomiten

Villnöss

Geisler

Villnösser Geisler

Zans

Treffpunkt Zans

Tschantschenon

Villnösstal

Südtirol

Zanser Alm