Vaciara Almhütte Wanderung von Campill

Wanderung von Campill zur Vaciara Almhütte am Fuße des Peitlerkofel

Zur Vaciara Hütte im Gadertal führt eine schöne Wanderung, die das Herz eines jeden Naturliebhabers höher schlagen lässt: Sie führt von Campill an bergbäuerlich geprägten Weilern vorbei durch blumenreiche Bergwiesen und öffnet dabei verträumte Ausblicke auf die ringsum aufstrebenden Dolomiten mit dem alles beherrschenden Peitlerkofel. Zuletzt steigt sie ins gleichermaßen idyllische wie nostalgische Mühlental ab.

 

Wegbeschreibung Campill Vaciara Hütte

Die Wanderung zur Vaciara Hütte nimmt im Zentrum des Bergsteigerdorfes Campill (Lungiarü) ihren Anfang.

Rechts der Dorfkirche weist das Wanderschild Nr. 9 den anfangs asphaltierten Anstieg zur Gömascharte. Er führt an verstreuten Häusern, Höfen und Scheunen vorbei und öffnet dabei malerische Ausblicke auf das nunmehr tiefer liegende Campill und die dahinter aufstrebende Puezgruppe.

Am kleinen Wanderparkplatz im Weiler Vì geht der bislang asphaltierte Weg in einen großenteils breiten Wiesenweg über. Er führt im angenehmen Anstieg durch aussichtsreiche Wiesen, die sich im Frühsommer in ein farbenfroh leuchtendes, aromatisch duftendes Blumenmeer verwandeln.

Am Fuße des majestätischen Peitlerkofel lädt schließlich die beliebte Vaciara Hütte zu Tisch. Inmitten der verträumten Peitlerwiesen zaubert das freundliche Hüttenteam seinen Gästen vor der Kulisse des gegenüberliegenden Heiligkreuzkofel lokale Köstlichkeiten auf die Teller.

Von der Vaciara Hütte führt der breite Wanderweg Nr. 35 mit faszinierendem Nahblick auf die Puezgruppe und die Gardenaccia in Richtung Peitlerscharte. Unterwegs kommt man an zahlreichen Scheunen vorbei, die den idyllischen Peitlerwiesen einen noch größeren Liebreiz verleihen.

Schließlich zweigt am linken Wegesrand der Steig Nr. 4B (später 4) nach Campill ab. Er fällt teilweise recht steil ins friedvolle Mühlental ab. Die nostalgischen, liebevoll renovierten Mühlen erinnern an jene nicht allzu fernen Tage, in denen die Menschen die Kraft des Wassers nutzten, um Korn zu Mehl zu verarbeiten.

Weiterhin der Wegnummer 4 folgend, führt die Wanderung durch landschaftlich geprägte Viles und Wiesen nach Campill zurück.

 

Wandertipps Vaciara Hütte

Alternativ zur hier vorgeschlagenen Route kann man auch

Infos Vaciara Almhütte Wanderung von Campill

  • Dauer:04:45 h
  • Länge:13.9 km
  • Höhenmeter:750 m
  • Min. Höhe:1392 m
  • Max. Höhe:2133 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Dolomiten

Gadertal

Campill

Peitlerkofel

Vaciara

Lungiarü

Peitler

Peitlerwiesen

Vaciara Alm

Vaciara Hütte

Mühlental

Südtirol

Wandern

Rundwanderung

Hüttenwanderung

Wanderung

Panoramawanderung