Vaciara Hütte Wanderung

Schöne Wanderung bei Campill im Gadertal zur Vaciara Hütte am Fuße des Peitlerkofel

Die Vaciara Hütte (Ütia Vaciara) am Fuße des Peitlerkofel zählt zweifelsohne zu den schönstgelegenen Hütten Südtirols. Vor der verträumten Kulisse der ringsum aufragenden Dolomiten lädt sie inmitten der blumenreichen Peitlerwiesen zur gemütlichen Einkehr.

 

Wegbeschreibung Vaciara Hütte (Ütia Vaciara)

Die Wanderung zur Vaciara Hütte (Ütia Vaciara) beginnt auf dem kleinen Wanderparkplatz im Weiler Vì oberhalb von Campill im Gadertal.

Stets der Wegnummer 9 in Richtung Vaciara Alm folgend, führt die Wanderung im angenehmen Anstieg durch malerische Almwiesen, in denen sich von Beginn an schöne Ausblicke auf die Dolomiten öffnen. Namentlich die wuchtigen Felswände des Peitlerkofel, des Puez und des Piz Duleda stechen ins Auge.

Im oberen Teil der Wanderung zweigt vom bislang breiten Wanderweg ein schmaler Wiesenpfad ab. Im Frühsommer beginnt hier der wohl schönste Abschnitt der Wanderung: Vom betörenden Duft der unzähligen, in den schönsten Farben leuchtenden Wiesenblumen erfüllt, vom Rauschen glasklarer Bergbächlein begleitet und von der malerischen Bergkulisse hingerissen, folgt man dem Pfad durch das bunte Blumenmeer, bis er erneut in den breiten Wanderweg übergeht.

Nun ist die Vaciara Hütte (Ütia Vaciara) nicht mehr fern. Nach insgesamt rund drei Kilometern verlockt die rustikale, inmitten der idyllischen Peitlerwiesen gelegene Hütte zur genüsslichen Einkehr. So vereinen sich auf der Vaciara Alm die kulinarischen Genüsse mit einem traumverlorenen Ausblick auf die umliegenden Dolomiten.

Eine Panoramatafel neben der Hütte gibt Aufschluss über die ringsum aufstrebenden Gipfel, von denen insbesondere der Piz da Peres, der Heiligkreuzkofel, die Lavarella, der Lagazuoi, der Settsass, der Puez und der hinter uns aufragende Peitlerkofel ins Auge stechen.

Der Rückweg von der Vaciara Hütte erfolgt auf dem Hinweg.

 

Wandertipps Vaciara Hütte (Ütia Vaciara)

Die meisten Wanderer gelangen über die Peitlerkofelrunde zur Vaciara Hütte. Dieser beliebte Wanderweg schlängelt sich im sanften Auf und Ab vom Würzjoch um den Peitlerkofel und führt dabei an der Almhütte Munt de Fornella, der Gömahütte, der Vaciara Hütte und der Almhütte Sot Pütia vorbei.

Auch von Campill führt eine schöne Rundwanderung zur Vaciara Hütte und über das Mühlental wieder zurück.

Infos Vaciara Hütte Wanderung

  • Dauer:02:30 h
  • Länge:6.6 km
  • Höhenmeter:450 m
  • Min. Höhe:1635 m
  • Max. Höhe:2088 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Hüttenwanderung

Almwanderung

Wanderung

Panoramawanderung

Dolomiten

Campill

Peitlerkofel

Longiarü

Peitler

Peitlerwiesen

Vaciarahütte

Vaciara Alm

Ütia Vaciara

Vaciara Hütte

Südtirol