Winterwanderung zur Gampenalm in Villnöss

Rodeln in Villnöss von der Gampenalm bis nach Zans

Die Villnösser Geisler im Winterkleid
Die Villnösser Geisler im Winterkleid

Diese gemütliche Wanderung im winterlich verschneiten Villnöss nimmt am Parkplatz Zans im Villnösser Talschluss ihren Anfang.

Vom Parkplatz aus folgt man dem breiten, sanft ansteigenden Weg Nr. 33, der zunächst durch einen lichten Wald führt. Unterwegs erschließen sich immer wieder traumverlorene Blicke auf die Villnösser Geisler, die Aferer Geisler, die Seceda, die Raschötz und die Villanderer Alm.

Schließlich erreicht man die Waldgrenze, hinter der sich die offenen, malerisch verträumten Gampenwiesen ausdehnen.

Mit Blick auf den Zendleser Kofel, die Villnösser und die Aferer Geisler wandert man sodann im teilweise etwas steileren Anstieg zur einladenden Gampenalm auf 2.060m Höhe empor, die auch im Winter zur genüsslichen Einkehr einlädt (Wintersaison vom 26. Dezember bis Mitte März; Stand Winter 2017).

Den Rückweg kann man auf dem Hinweg antreten. Alternativ dazu kann man auch mit der Rodel auf der stets wohlpräparierten Naturrodelbahn zum Ausgangspunkt hinunterflitzen.

 

Villnösser Winteridylle
Villnösser Winteridylle

Anmerkungen

Rodeln können auf Vorbestellung auf der Gampenalm ausgeliehen werden.

Eine weitere empfehlenswerte Rodelbahn in der Nähe ist die Abfahrt von der Geisleralm, die ebenso mit einem malerischen Panorama und wohlpräparierten Pisten aufwartet.

 
Blick auf die verschneiten Aferer Geisler
Blick auf die verschneiten Aferer Geisler

Angegebene Aufstiegszeit

1:10h

Infos zur Wanderung

  • Dauer: 01:30 h
  • Länge: 7.4 km
  • Höhenmeter: 400 m
  • Min. Höhe: 1668 m
  • Max. Höhe: 2065 m

Was dich erwartet

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Dolomiten

Villnöss

St. Magdalena

Südtirol

Gampenalm

Zans

Wandern

Wanderung

Winterwanderung

Rodeln

Hüttenwanderung

Hüttentour